„Im Zwiespalt zwischen Imperfekt-Sein und Perfekt-Sein-Wollen, zwischen einer als Imperfekt abgetanen Vergangenheit und einem als Vervollkommnung imaginierten Futur leben –das zeichnet, so die Botschaft der Ausstellung—die conditio humana aus.“ (Die Welt, 21.12.2001)
Zum Portal der Aktion Mensch Deutsches Hygiene Museum Dresden